denkart

denkart header image 1

Wie alles anfing. Aus dem Archiv. Anläßlich einer Portugalreise 2016.

Mai 23rd, 2016 by Norbert Saßmannshausen · Mein Trotzkismus

Repressive Entsublimierung! Wir erinnern uns – dunkel …

spartacus kjo märz 69 mein trotzkismus 1spartacus kjo märz 69 mein trotzkismus 2

→ Bisher keine KommentareTags: Mein Trotzkismus

Sie haben sich jetzt auf den Weg gemacht: Die DENKNOMADEN

August 8th, 2014 by admin · Allgemein

themakingofdenknomadenIn einigen Tagen dann ein Treffen mit Bazon Brock in der DENKEREI in Berlin.

 

→ Bisher keine KommentareTags: Allgemein

6. August 1969

August 6th, 2014 by Norbert Saßmannshausen · Philosophie

„Philosophie ist …

→ Bisher keine KommentareTags: Philosophie

Abgang ist überall

Januar 12th, 2014 by Norbert Saßmannshausen · Urbanität

AFE-tURM

→ Bisher keine KommentareTags: Urbanität

Erinnerungshäppchen

Juli 18th, 2012 by admin · Mein Trotzkismus

Und die SZ legt die Trotzki-Biografie von Robert Service beiseite: Nein, so erlegt man keine Leiche.

→ Bisher keine KommentareTags: Mein Trotzkismus

Wohin?

Juni 13th, 2012 by Norbert Saßmannshausen · Autoren

Do. 14.6., ab 20 Uhr
Das Team Tuschick (Jamal und Tine) und PlastaBasta (Jannis) lesen im Kurzschluss
Cafe Kurzschluss / Kleiststraße 5, 60318 Frankfurt

→ Bisher keine KommentareTags: Autoren

Wohin am 13. Juni 2012

Juni 11th, 2012 by Norbert Saßmannshausen · Hauptstadt des Geldes

Wenn das Geld seinen Geist aufgibt – Philosophische Reflexionen zur Krise

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Fritz Haug

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:00 Uhr [Mehr lesen →]

→ Bisher keine KommentareTags: Hauptstadt des Geldes

Behelmte und wir [19.05.2012]

Juni 2nd, 2012 by Bärbel Bimschas · Allgemein, Hauptstadt der deutschen Occupy-Bewegung

„Jedenfalls müssen wir uns am Donnerstag auf wenigen Metern knapp verfehlt haben, ich traf Stefan und Heike, welche Euch kurz vorher getroffen hatten. Wir waren dann noch eine ganze Weile auf dem Römer als das erste Mal die Behelmten nach vorne rückten. Das wirkte so seltsam unpassend wie vieles in diesen Tagen.

Ansonsten habe ich Frankfurt erlebt wie eine mittelalterliche Festung: Die Insignien der Macht werden großräumig abgesperrt, die Zugangswege blockiert, die Heere marschieren auf. Tatsächlich die Aufgabe eines Bildes von „demokratischer“ Marktwirtschaft, vielmehr ein durch und durch feudales Szenario. [Mehr lesen →]

→ Bisher keine KommentareTags: Allgemein · Hauptstadt der deutschen Occupy-Bewegung

Schlaflos in Frankfurt

Mai 26th, 2012 by Norbert Saßmannshausen · Allgemein

Hoffnung besteht demnach. Irgendwann wird die Müdigkeit die Schlaflosigkeit überwinden: That´s communism! Schlaf schneller, Genosse! Das war früher. Morgen war gestern.

Nachtrag: Bei der Suche nach „Philosophie des Schlafens“ bin ich auf den hier verlinkten Artikel gestoßen mit vielen interessanten Hinweisen. Und ich erinnere (mich) bei der Gelegenheit an die „Geschichte der Nacht“ von Walter Seitter (bei Merve erschienen). Walter Seitter ist auch im Artikel von Alexei Penzin eine Referenz. [29.05.2012]

[Mehr lesen →]

→ Bisher keine KommentareTags: Allgemein

Taunusanlage, Frankfurt am Main [19.05. 17 Uhr 12]

Mai 19th, 2012 by Norbert Saßmannshausen · Hauptstadt der deutschen Occupy-Bewegung

Willy war wieder da. Martina auch. Manijeh sowieso. Erich natürlich, Else und Heiner. Und Matthias Altenburg. Und Jutta Dittfurth (mit Manfred). Peter Feldmann fehlte war nicht da. Die zwei auf dem Foto waren da. Sie sind dann, einige Minuten später, quer durch die Büsche …

Nachtrag am 21.05.2012: Auf FAZ.NET wird eine weitere Hauptstadt gekürt: „Bereit für Blockupy: Frankfurt glich letzte Woche einer Bundespolizeihauptstadt.“ [Mehr lesen →]

→ Bisher keine KommentareTags: Hauptstadt der deutschen Occupy-Bewegung